Startseite » Meinungen » Ein lesenswerter Thread für die Neoliberalen da draußen die gerne Björn Lomborg zitieren

Ein lesenswerter Thread für die Neoliberalen da draußen die gerne Björn Lomborg zitieren

  • von

Hier ein lesenswerter Thread für die Neoliberalen da draußen (besonders für @FranzSchellhorn von @AgendaAustria) die gerne Björn Lomborg zitieren. Er ist ein Klima-Schwurbler, der Fakten derartig verbiegt, bis ihm die Aussage gefällt. Wer ihn zitiert, leidet an Realitätsverlust.

Genauer gesagt bedient sich Lomborg hier einer unseriösen Rosinenpickerei, die von der US-Umweltbehörde ausgeht. Wer sich darüber wundert: die wurde seit Jahren von neoliberalen Umwelt-Deregulierern geleitet, denen der Ölindustrie wichtiger war als das Weltklima.

Hier auch noch ein typisches Lomborg-Geschwurble, via @MichaelEMann mit Verweis auf @gregladenhttps://gregladen.com/bl

Quellen/Original/Links:
https://twitter.com/ReiSteurer/status/1429191046286688262

Politikwissenschaftler
Reinhard Steurer

Reinhard Steurer

Reinhard Steurer ist assoz. Professor am InFER, dem Institut für Wald-, Umwelt- und Ressourcenpolitik an der BOKU Wien. Er beschäftigt sich mit der politischen Dimension der Klimakrise, v.a. mit Klimapolitik im engeren Sinn, aber auch mit der Rolle von Gesellschaft und Unternehmen im Klimawandel. Zu diesen Themen hat Steurer bereits 70 Artikel, Buchkapitel und Bücher… Weiterlesen »Reinhard Steurer