Startseite » Organisationen » Stockholm Resilience Centre

Stockholm Resilience Centre

19 Januar, 2022
  • von
Stockholm Resilience Centre

Unsere Arbeit wird von einer Vision und einem Auftrag geleitet, die es uns ermöglichen, eine solide wissenschaftliche Grundlage für ein besseres Verständnis der komplexen Dynamik von Mensch und Planet zu schaffen
Unsere Vision ist eine blühende und widerstandsfähige Biosphäre, die Wohlbefinden für alle ermöglicht.

Unser Auftrag ist es:

  • Förderung des wissenschaftlichen Verständnisses der komplexen, dynamischen Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur in der Biosphäre,
  • Ausbildung der nächsten Generation von Nachhaltigkeitsforschern und -führungskräften
  • Zusammenarbeit mit Akteuren des Wandels.

Werte und Praktiken
Unsere Vision und unser Auftrag werden von einer Reihe von Grundsätzen sowie einer Reihe von Werten und Praktiken begleitet, die unsere Arbeitskultur bestimmen:

  • Mensch und Natur sind eng miteinander verwoben, entwickeln sich gemeinsam und verhalten sich als komplexe adaptive Systeme
  • viele Muster, Prozesse und Dynamiken des Anthropozäns sind neu und müssen besser verstanden werden
  • Die Verantwortung für die Biosphäre kann einen Wandel hin zu einer widerstandsfähigen, nachhaltigen und gerechten Zukunft ermöglichen.

Organisatorische Werte und Praktiken, die unsere Arbeitskultur bestimmen:

  • Wissenschaftliche Strenge und Integrität sind die Grundlage unserer Arbeit
  • eine kollaborative, vertrauensbasierte und kreative Arbeitskultur ermöglicht es uns, Wirkung zu erzielen
  • Lernen, Experimentieren und Reflexion werden bei all unseren Aktivitäten gefördert
  • Vielfalt, Einbeziehung und Fürsorge sind Grundsätze, die in der gesamten Organisation vertreten werden.

Quellen/Original/Links:
https://www.stockholmresilience.org/

Übersetzung:
https://www.deepl.com/

STUDIE / FACHARTIKEL

PLANETARISCHE GRENZEN – Sicherer planetarischer Grenzwert für Schadstoffe, einschließlich Plastik, überschritten, sagen Forscher

Auf dem Weltmarkt gibt es schätzungsweise 350.000 verschiedene Arten von chemischen Produkten. Die Geschwindigkeit, mit der diese Schadstoffe in der Umwelt auftauchen, übersteigt bei weitem die Fähigkeit der Regierungen, globale und regionale Risiken zu bewerten, geschweige denn mögliche Probleme zu kontrollieren, warnen die Forscher. Seit 1950 ist die Produktion von Chemikalien um das 50-fache gestiegen.… Weiterlesen »PLANETARISCHE GRENZEN – Sicherer planetarischer Grenzwert für Schadstoffe, einschließlich Plastik, überschritten, sagen Forscher