Startseite » Organisationen » WMO

WMO

10 Mai, 2022
  • von
WMO

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) ist eine zwischenstaatliche Organisation, der 193 Mitgliedstaaten und Territorien angehören. Sie ist aus der Internationalen Meteorologischen Organisation (IMO) hervorgegangen, deren Wurzeln auf dem Internationalen Meteorologischen Kongress 1873 in Wien gepflanzt wurden. Gegründet durch die Ratifizierung des WMO-Übereinkommens am 23. März 1950, wurde die WMO ein Jahr später zur Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Meteorologie (Wetter und Klima), operationelle Hydrologie und verwandte geophysikalische Wissenschaften. Das Sekretariat, das seinen Sitz in Genf hat, wird vom Generalsekretär geleitet. Oberstes Gremium ist der Meteorologische Weltkongress.

Quellen/Original/Links:
https://twitter.com/WMO
https://public.wmo.int/en

Übersetzung:
https://www.deepl.com/

STUDIE / FACHARTIKEL

WMO-Update: 50:50 Chance, dass die globale Temperatur in den nächsten fünf Jahren vorübergehend die 1,5°C-Grenze erreicht

Genf, 9. Mai 2022 (WMO) – Es besteht eine 50:50-Chance, dass die globale Jahresdurchschnittstemperatur in mindestens einem der nächsten fünf Jahre vorübergehend 1,5 °C über dem vorindustriellen Niveau liegt – und die Wahrscheinlichkeit nimmt mit der Zeit zu, wie aus einem neuen Klima-Update der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) hervorgeht. Es besteht eine 93%ige Wahrscheinlichkeit, dass… Weiterlesen »WMO-Update: 50:50 Chance, dass die globale Temperatur in den nächsten fünf Jahren vorübergehend die 1,5°C-Grenze erreicht