Startseite » Studien/Preprints » Salesforce unterstützt Klima-Investitionen im Rahmen des US-Haushaltsausgleichs

Salesforce unterstützt Klima-Investitionen im Rahmen des US-Haushaltsausgleichs

Publiziert: 1. September, 2021
  • von

Salesforce ist der Ansicht, dass die Vereinigten Staaten Maßnahmen ergreifen müssen, um die verheerendsten Auswirkungen der Klimakrise zu vermeiden. Der kürzlich veröffentlichte IPCC-Klimabericht stellt fest, dass die Welt “Code Rot für die Menschheit” ist. Dieser dringende Aufruf zum Handeln bedeutet, dass die Vereinigten Staaten ihre Emissionen jetzt reduzieren müssen, um die verheerendsten Auswirkungen der Klimakrise zu vermeiden.

Salesforce hat heute seine Unterstützung für die im vorgeschlagenen Kompromisspaket dargelegten Klima-Investitionen bekannt gegeben, da sie für die Wirtschaft, das Klima und die globalen Gemeinschaften von entscheidender Bedeutung sind.

Salesforce setzt sich für das globale Ziel ein, einen gerechten und ausgewogenen Übergang zu einem Netto-Nullpunkt zu erreichen, der mit einer Zukunft mit einer Temperatur von 1,5°C im Einklang steht. Das Unternehmen unterstützt auch die Ziele des Pariser Abkommens und die jüngste Verpflichtung der Vereinigten Staaten, die Emissionen bis 2030 um 50-52 % zu reduzieren und bis 2050 Netto-Null zu erreichen.

Die auf das Klima ausgerichteten Elemente des vorgeschlagenen Ausgleichspakets stellen bedeutende Schritte zur Erfüllung dieser Verpflichtung dar – Dekarbonisierung der Infrastruktur der Nation, Priorisierung von hochwertigen, gut bezahlten Arbeitsplätzen, Investitionen in die Widerstandsfähigkeit von Gemeinden und Förderung der Umweltgerechtigkeit, um eine nachhaltige Zukunft zu schaffen.

Salesforce engagiert sich bereits seit 2013 für eine saubere Energiezukunft. Das Unternehmen wird in diesem Jahr das Ziel erreichen, 100 % erneuerbare Energien zu nutzen, und hat sich ein größeres, langfristiges Energieziel gesetzt: eine Zukunft, in der erneuerbare Energien die Welt rund um die Uhr mit Strom versorgen. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein entschiedener Befürworter des Clean Electricity Performance Program, das zusammen mit Steuergutschriften für erneuerbare Energien und notwendigen Investitionen in die Übertragungsinfrastruktur ein effizientes Stromnetz des 21. Jahrhunderts schaffen würde und die Vereinigten Staaten auf den richtigen Weg bringen soll, um das Ziel von 80 % sauberem Strom bis 2030 zu erreichen.

Salesforce unterstützt auch das vorgeschlagene Civilian Climate Corps als eine Möglichkeit, Hunderttausende von Arbeitsplätzen im Bereich des Klimaschutzes zu schaffen und die Bemühungen zur Bekämpfung des Klimawandels zu verstärken – insbesondere in unterversorgten Gemeinden. Von der Installation von Sonnenkollektoren und der Witterungsanpassung von Gebäuden über den Bau von Wanderwegen und die Wiederherstellung natürlicher Ökosysteme bis hin zur Verhinderung von katastrophalen Waldbränden – das Civilian Climate Corps würde Amerikanern Arbeit geben, um eine nachhaltige und gerechte Zukunft zu schaffen.

Salesforce weiß, wie wichtig es ist, die Widerstandsfähigkeit von Gemeinschaften angesichts des Klimawandels zu stärken. Da sich der Klimawandel und der Anstieg des Meeresspiegels beschleunigen, werden extreme Wetterereignisse immer intensiver und häufiger, und farbige Gemeinschaften sind von den schlimmsten Auswirkungen dieser Katastrophen betroffen. Eine solide Investition in Projekte zur Wiederherstellung der Küsten und der Widerstandsfähigkeit würde hochwertige, gut bezahlte Arbeitsplätze schaffen – die Arbeit zur Wiederherstellung der Küsten ist arbeitsintensiv und kann nicht mechanisiert oder exportiert werden – sowie Kohlenstoff binden und gleichzeitig die Küstengemeinden vor der eskalierenden Klimakrise schützen.

Die Natur spielt eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung des Klimawandels. Deshalb hat sich Salesforce in Zusammenarbeit mit 1T.org verpflichtet, bis 2030 100 Millionen Bäume zu erhalten, wiederherzustellen und zu pflanzen. Aus diesem Grund setzt sich das Unternehmen auch weiterhin für Investitionen in Naturschutz-, Dürre- und Forstwirtschaftsprogramme ein, die Kohlenstoffemissionen binden, die Waldbewirtschaftung verbessern und die Widerstandsfähigkeit und Erholung bei Waldbränden erhöhen würden.

Wir müssen jetzt handeln, zusammenarbeiten und investieren, um uns der dringenden Herausforderung des Klimawandels zu stellen. Salesforce setzt sich für eine wissenschaftlich fundierte Klimapolitik ein – von der Versöhnung bis hin zum überparteilichen Infrastrukturpaket -, die die Vereinigten Staaten auf den Weg in eine 1,5°-Zukunft bringt.

Es ist einfach, sich auf die Kosten des Klimaschutzes zu konzentrieren, aber die zunehmende Schwere und Häufigkeit von noch nie dagewesenen, tödlichen und kostspieligen extremen Wetterereignissen machen deutlich, dass die Kosten der Untätigkeit weit höher sind.

Quellen/Original/Links:
https://www.salesforce.com/news/stories/salesforce-supports-climate-investments-outlined-in-u-s-budget-reconciliation-package/

Übersetzung:
https://www.deepl.com/de/translator

ORGANISATION
Salesforce

Salesforce

Salesforce.com mit Sitz in San Francisco (USA) ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Softwareunternehmen, das Cloud-Computing-Lösungen für Unternehmen anbietet. Salesforce.com versteht sich dabei als Anbieter von Software as a Service und Platform as a Service und ist vor allem auf Kundenbeziehungsmanagement (CRM) für Unternehmen jeder Größe spezialisiert. Die Produkte und Dienstleistungen von salesforce.com sind mandantenfähig. Die Produkte von salesforce.com sollen Unternehmen außerdem helfen, Mitarbeiter, Kunden und Produkte zu… Weiterlesen »Salesforce