Startseite » Menschen » Dan O’Neill

Dan O’Neill

18 November, 2022
  • von
Dan O'Neill

Ich bin außerordentlicher Professor am Sustainability Research Institute und Präsident der European Society for Ecological Economics. Meine Forschung konzentriert sich auf die Beziehungen zwischen Ressourcennutzung und menschlichem Wohlergehen sowie auf die Veränderungen, die notwendig wären, um eine nachhaltige Wirtschaft innerhalb der planetarischen Grenzen zu erreichen.

Eine der Ideen, mit denen ich mich eingehend befasst habe, ist das Konzept einer “Steady-State-Wirtschaft”. Einfach ausgedrückt handelt es sich dabei um eine Wirtschaft, in der die Ressourcennutzung und die Abfallemissionen stabilisiert und innerhalb der ökologischen Grenzen gehalten werden. Die Stabilisierung der Ressourcennutzung kann erhebliche Folgen für die Volkswirtschaften haben, und ich untersuche in meiner Forschung, wie diese zu bewältigen sind. Einige der möglicherweise erforderlichen Veränderungen werden in meinem Buch Enough Is Enough: Building a Sustainable Economy in a World of Finite Resources (gemeinsam mit Rob Dietz verfasst) untersucht, das auch als kurzer Dokumentarfilm des britischen Filmemachers Tom Bliss verfilmt worden ist.

In jüngerer Zeit haben meine Kollegen und ich die ökologische und soziale Leistung von rund 150 Ländern im Hinblick auf die Anforderungen an ein gutes Leben und die durch die planetarischen Grenzen auferlegten Beschränkungen bewertet. Wir haben zwei wichtige Studien zu diesem Thema veröffentlicht, beide in der Zeitschrift Nature Sustainability. In der ersten Studie stellten wir fest, dass derzeit kein Land die Grundbedürfnisse seiner Bürger auf einem global nachhaltigen Niveau der Ressourcennutzung erfüllt, während wir in der zweiten Studie entdeckten, dass die Länder die planetarischen Grenzen schneller überschreiten, als sie die Grundbedürfnisse der Menschen erfüllen. Unsere Ergebnisse legen nahe, dass sowohl die physischen als auch die sozialen Versorgungssysteme grundlegend verändert werden müssen, wenn alle Menschen innerhalb der planetarischen Grenzen ein gutes Leben führen sollen.

Quellen/Original/Links:
https://twitter.com/DrDanONeill

Übersetzung:
https://www.deepl.com/en/translator

STUDIE / FACHARTIKEL

Energiebedarf und Kohlenstoffemissionen für eine kohlenstoffarme Energiewende

Publiziert: 14. November, 2022

Wir haben berechnet, wie viel Energie benötigt und CO2 freigesetzt wird, wenn der Übergang zu einem kohlenstoffarmen Energiesystem bei 1,5 °C erfolgt. Die Emissionen sind erheblich: ~195 GtCO2 oder 0,1 °C zusätzliche Erwärmung Wir wissen, dass der Aufbau eines kohlenstoffarmen Energiesystems Energie erfordert. Da die Weltwirtschaft jedoch immer noch weitgehend auf fossile Brennstoffe angewiesen ist,… Weiterlesen »Energiebedarf und Kohlenstoffemissionen für eine kohlenstoffarme Energiewende