Startseite » Menschen » Thomas Bracegirdle

Thomas Bracegirdle

23 Juli, 2021
  • von
Thomas Bracegirdle

Biografie
Ausbildung und Berufungen

2006-gegenwärtig Wissenschaftlicher Mitarbeiter. British Antarctic Survey, Cambridge, UK.

2002-2006 University of Reading, Promotion in Meteorologie zum Thema “Die Rolle der Konvektion bei der Intensivierung von Polartiefs”.

1998-2002 The University of Edinburgh, BSc (Hons) in Physik mit Meteorologie.

Internationale Wissenschaftskoordination und -politik

Leiter (Chief Officer) des internationalen wissenschaftlichen SCAR-Forschungsprogramms ‘Antarctic Climate Change in the 21st Century’ (AntClim21)
Leitung und Initiierung der Bildung einer Planungsgruppe (die im Juni 2018 genehmigt wurde) für ein vorgeschlagenes neues internationales SCAR-Forschungsprogramm ‘Near-term Variability and Prediction of the Antarctic Climate System’ (AntClimnow)
Erbrachte klimarelevante Beratung zu Antarktis-Vertragspapieren als Mitglied des SCAR Standing Committee on the Antarctic Treaty System (SCATS)
Organisierte den zweiten internationalen Workshop von AntClim21, der im Dezember 2014 in San Francisco stattfand
Leitung und Organisation des fünften internationalen Workshops von AntClim21 (Past2Projections), der im Juni 2018 in Davos, Schweiz, stattfand
Beratung bei der Verwendung von Klimamodelldaten im Ice Sheet Model Intercomparison for CMIP6 (ISMIP6). ISMIP6 ist ein wichtiger Teil der Bemühungen, zukünftige Beiträge der Eisschilde zum Meeresspiegelanstieg abzuschätzen, und seine Ergebnisse werden in den nächsten umfassenden IPCC-Bericht (AR6) einfließen.
Gewährte Forschungsstipendien

2021-2024 PI für NERC Standard Grant “Verbesserte Projektionen von Winden an der Kreuzung zwischen Antarktis und Südlichem Ozean”.

2020-2024 Co-I auf NERC Grant “Southern Ocean Clouds”.

2020-2024 Co-I am NERC Large Grant “Drivers of Oceanic Change in the Amundsen Sea (DeCAdeS)”.

2016-2020 Co-I (PI auf BAS-Komponente) für NERC Large Grant “Robust Spatial Projections of Real-World Climate Change”.

2016-2019 Co-I (PI auf BAS-Komponente) für NERC Standard Grant “Atmospheric Forcing of the Iceland Sea”.

2016-2018 Co-I am Norwegian Research Council Grant “C-ICE: Counteracting effect of future Antarctic sea-ice loss on projected increases of summer Monsoon rainfall”.

2014-2017 Co-I am NERC Standard Grant “Improved Prediction of 21st Century West Antarctic Climate Change: the Role of the Amundsen Sea Low”.

2013-2015 Co-I am NERC Grant “Reconstructing wind strength and atmospheric circulation in West Antarctica over the past 300 years”.

2011-2012 Co-I am NERC Grant “Assessing simulations of Southern Hemisphere tropospheric jet, meridional overturning circulation of the Southern Ocean and carbon uptake”.

Forschungsinteressen
Ich hatte schon immer ein großes Interesse an Meteorologie und Klima und forsche seit 2006 über die atmosphärische Dynamik und das Klima der Polarregionen. Meine Hauptforschungsinteressen sind:

  • Polare Meteorologie und Klima
  • Großskalige atmosphärische Zirkulation
  • Wechselwirkungen zwischen Troposphäre und Stratosphäre
  • Auswertung von Klimamodellen
  • Methoden zur Quantifizierung und Reduzierung der Unsicherheit in Klimamodellprojektionen

Quellen/Original/Links:
https://twitter.com/TomBracegirdle
https://www.bas.ac.uk/profile/tjbra/

Übersetzung:
https://www.deepl.com/de/translator

ORGANISATION
University of Oxford

University of Oxford

Die University of Oxford (rechtlich The Chancellor, Masters and Scholars of the University of Oxford)[5] in Oxford (England) ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten der Welt. Die Universität ist gesetzlich als Körperschaft verfasst. Sie ist die älteste Universität der englischsprachigen Welt und existiert nachweislich seit dem 12. Jahrhundert. Sie unterteilt sich in 39 Colleges und sechs Permanent Private Halls.[6] Alle Colleges sind selbstverwaltete Einrichtungen innerhalb der Universität,… Weiterlesen »University of Oxford